Kontakt

Kontakt für dieses Datenangebot

Forschungsdatenzentrum der Statistischen Ämter der Länder

Herr Dr. Stefan Weil

+49 2603 71-1510
+49 2603 71-191510

forschungsdatenzentrum@statistik.rlp.de

Alle Standorte

Bevölkerung

Pfadnavigation

Statistik der Geburten

Die von den Standesämtern erhobenen Informationen zu Geburten werden in den Statistischen Ämtern im Rahmen einer gemeinsamen Bundesstatistik aufbereitet. In dieser Statistik werden alle Lebend- und Totgeburten, die in der Bundesrepublik im jeweiligen Berichtszeitraum registriert wurden, erfasst. Ausnahmen gelten lediglich für die Fälle, in denen die Mutter nicht zur Wohnbevölkerung Deutschlands zählt. Geburten von Deutschen im Ausland werden nur dann erfasst, wenn diese im zuständigen Standesamt am Wohnsitz der Mutter (in Deutschland) nachbeurkundet wurden.

Neben grundsätzlichen Merkmalen wie Geburtsdatum, Geschlecht, Körperlänge oder Geburtsgewicht des Kindes finden sich in der Statistik auch Angaben zur Staatsangehörigkeit des Neugeborenen und Informationen zu Mehrlingsgeburten. Zusätzlich enthält die Geburtenstatistik Merkmale, die Alter, Religion und Staatsangehörigkeit der Eltern beschreiben. Für Geburten innerhalb bestehender Ehen sind darüber hinaus Informationen über vorherige Geburten verfügbar.

Aufgrund der hohen Fallzahlen in dieser Vollerhebung eignet sich die Geburtenstatistik auch für die Untersuchung von Teilpopulationen. Für Analysen, bei denen der räumliche Aspekt im Vordergrund steht, lassen sich regionalisierte Ergebnisse bis hinunter auf die Gemeindeebene erzeugen. Die zeitliche Konstanz vieler erhobener Merkmale ermöglicht es darüber hinaus, Auswertungen über längere Perioden durchzuführen. Mit der Statistik der Geburten können Entwicklungen der Fertilität für die gesamte Bevölkerung, aber auch für verschiedene Bevölkerungsgruppen oder einzelne Regionen Deutschlands aufgezeigt werden.

Verfügbare Mikrodaten

Die folgenden Erhebungsjahre dieser Statistik können über die einzelnen Zugangsformen genutzt werden:

Statistik der Geburten (EVAS 12612)

Erhebungsjahr Form des Datenzugangs
Off-Site-Zugang On-Site-Zugang
Public Use File (PUF) Scientific Use File (SUF) Gastwissenschaftsarbeitsplatz (GWAP), kontrollierte Datenfernverarbeitung (KDFV)
2013 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2012 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2011 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2010 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2009 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2008 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2007 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2006 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2005 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2004 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2003 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2002 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2001 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2000 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1999 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1998 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1997 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1996 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1995 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1994 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1993 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1992 - - verfügbar
Metadaten/DOI
1991 - - verfügbar
Metadaten/DOI

Für die Erhebungsjahre 1991 bis 1994 liegen die Einzeldaten nicht für alle 16 Bundesländer vor.

Weitere Quellen für Metadaten

Rechtsgrundlage

§ 2 Gesetz über die Statistik der Bevölkerungsbewegung und die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Bevölkerungsstatistikgesetz – BevStatG) vom 20.4.2013, zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 20. November 2015 (Rechtsgrundlage ab Berichtsjahr 2014).

§ 3 Gesetz über die Statistik der Bevölkerungsbewegung und die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Bevölkerungsstatistikgesetz - BevStatG) vom 14. März 1980 (Rechtsgrundlage bis einschließlich Berichtsjahr 2013).