Kontakt

Kontakt für dieses Datenangebot

Forschungsdatenzentrum der Statistischen Ämter der Länder

Herr Dr. Stefan Weil

+49 2603 71-1510
+49 2603 71-191510

forschungsdatenzentrum@statistik.rlp.de

Alle Standorte

Bevölkerung

Pfadnavigation

Fortschreibung des Bevölkerungsstandes

Die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes wird seit 1950 monatlich durchgeführt und stellt für die Gemeindeebene die amtliche Zahl der Einwohner am Ort der alleinigen bzw. Hauptwohnung fest.

Die Einwohnerzahlen sind eine maßgebliche Grundlage u. a. für die Verteilung der Länderstimmen im Bundesrat, für die Beteiligung der Länder an der aufkommenden Umsatzsteuer, für den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern, für die Einteilung der Wahlkreise und Größe der Wahlbezirke sowie für allgemeine Planungsaufgaben. Darüber hinaus stellen Bevölkerungszahlen Grunddaten in vielen wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Bereichen dar.

Die Ergebnisse der jeweils letzten Zählung der Bevölkerung werden nach demographischen Merkmalen auf Gemeindeebene mit den Ergebnissen der Statistiken der natürlichen Bevölkerungsbewegung und der Wanderungsstatistik über Gemeindegrenzen fortgeschrieben. Die Daten werden von den Statistischen Ämtern der Länder bei den meldepflichtigen öffentlichen Stellen (Einwohnermeldeämter) erhoben. Ferner werden die Ergebnisse der Staatsangehörigkeitswechsel bzw. Einbürgerungen, sonstige Bestandskorrekturen sowie Gebietsstandsänderungen für die Bevölkerungsfortschreibung berücksichtigt. Bis einschließlich Erhebungsjahr 2013 sind Fortschreibungsergebnisse auf Basis der Volkszählung 1987 (alte Bundesländer) bzw. eines Auszugs aus dem Zentralen Einwohnerregister vom 3.10.1990 (neue Bundesländer und Berlin [Ost]) verfügbar. Fortschreibungsergebnisse auf Basis des Zensus 2011 liegen ab dem Berichtsjahr 2011 vor (noch nicht verfügbar).

Zu den Hauptnutzerinnen und -nutzern der Bevölkerungsfortschreibung zählen die Bundesministerien und Bundesbehörden, insbesondere das Bundesministerium des Innern, das Bundesministerium für Gesundheit, Landesministerien und -behörden, Kommunen, internationale Organisationen, die Wissenschaft und Wirtschaftsverbände.

Verfügbare Mikrodaten

Die folgenden Erhebungsjahre dieser Statistik können über die einzelnen Zugangsformen genutzt werden:

Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (EVAS 12411)

Erhebungsjahr Form des Datenzugangs
Off-Site-Zugang On-Site-Zugang
Public Use File (PUF) Scientific Use File (SUF) Gastwissenschaftsarbeitsplatz (GWAP), kontrollierte Datenfernverarbeitung (KDFV)
2012 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2011 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2010 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2009 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2008 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2007 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2006 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2005 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2004 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2003 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2002 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2001 - - verfügbar
Metadaten/DOI
2000 - - verfügbar
Metadaten/DOI

Die Daten für das Erhebungsjahr 2012 enthalten nicht die Fortschreibungsergebnisse auf Basis Volkszählung 1987 für Berlin und Brandenburg.

Rechtsgrundlage

§ 2 Gesetz über die Statistik der Bevölkerungsbewegung und die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Bevölkerungsstatistikgesetz – BevStatG) vom 20.4.2013, zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 20. November 2015.

§ 3 Gesetz über die Statistik der Bevölkerungsbewegung und die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Bevölkerungsstatistikgesetz - BevStatG) vom 14. März 1980. (Rechtsgrundlage bis einschließlich 2013)