Navigation überspringen


Datenangebot | Erhebung der öffentlichen Abwasserentsorgung - Klärschlamm

Mikrodaten | Metadaten

 

Die Klärschlammerhebung ist ein Teil der Erhebung über die öffentliche Abwasserentsorgung und wird seit 2006 jährlich bei Anstalten und Körperschaften sowie Unternehmen und anderen Einrichtungen durchgeführt, die Anlagen der öffentlichen Abwasserentsorgung betreiben. Die Erhebung beinhaltet Informationen über Menge, Beschaffenheit, Verwertung und Verbleib des Klärschlamms. Zusätzlich werden Angaben über die für die Aufbringung von Klärschlamm in der Landwirtschaft genutzte Fläche ermittelt. Seit 2013 werden auch Daten zur Klärschlammbehandlung erfasst.

Die Erhebung ermöglicht eine umfassende Darstellung der Verwertungs- und Entsorgungswege des Klärschlamms, z.B. im Rahmen der Nutzung als Düngemittel in der Landwirtschaft oder seiner endgültigen Entsorgung, z.B. durch Verbrennung.

Zusammen mit der Erhebung der öffentlichen Abwasserbehandlung und der öffentlichen Wasserversorgung sowie der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Industrie, Energieversorgung und Landwirtschaft ermöglichen die Angaben aus der Erhebung über die öffentliche Abwasserentsorgung eine Gesamtschau der Inanspruchnahme der Ressource Wasser, deren Zustand und Verfügbarkeit regional sehr unterschiedlich ist. Sie liefert wichtige Planungsgrößen für eine zukunftsfähige Gewässerschutzpolitik sowie zur Entwicklung einer nachhaltigen Wasserwirtschaft.

 

Verfügbare Mikrodaten

Die folgenden Erhebungsjahre dieser Statistik können über die einzelnen Zugangsformen genutzt werden:

 

Erhebung der öffentlichen Abwasserentsorgung - Klärschlamm (EVAS 32214)

Erhebungsjahr Nutzbare Zugangsformen
Public-Use-File Scientific-Use-File On-Site-Zugang
(Gastwissenschaftler,
Datenfernverarbeitung)
2013 - - verfügbar

Stand: 31. August 2016

 

Metadaten zum Download

Erhebungsjahr Datei Format Größe
2013 Datensatzbeschreibung
Fragebogen
pdf
pdf
28 KB
915 KB

Weitere Quellen für Metadaten:

Rechtsgrundlage:

Seitenanfang